Massnahmen zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention

Ziel der Gesundheitsförderung ist es, dass sich die SchülerInnen an der Kantonsschule Küsnacht wohl fühlen und eine ihrem Alter entsprechende Betreuung erhalten.

Gesundheitsförderung im Untergymnasium:
Die Angebote in der ersten Klasse des Untergymnasiums umfassen eine Schulreise, einen Klassentag mit dem Thema „unsere Klasse“ und einen halben Tag Tabakprävention, der von externen Fachpersonen gestaltet und durchgeführt wird. Die SchülerInnen lernen in dieser Zeit auch die MitarbeiterInnen der Beratungsstellen sowie den Schularzt persönlich kennen.
In der zweiten Klasse finden ein Suchtpräventionstag und ein Klassentag statt. Dazu werden wiederum externe Fachleute beigezogen. Am Präventionstag wird der Umgang mit Genuss- und Suchtmitteln (Konsum, Risiken, Suchtentstehung) thematisiert und die Wahrnehmung persönlicher Schutzfaktoren geübt. Der Klassentag bietet Gelegenheit, ein für die Klasse aktuelles Thema unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Unterschiede zu vertiefen, wie zum Beispiel Gruppe – Gruppendruck, Ausgrenzung, Freundschaft – Liebe, Sexualität.

Gesundheitsförderung im Kurzzeitgymnasium:
In der ersten Klasse des Kurzzeitgymnasiums wird in Zusammenarbeit mit dem Samowar, der Fachstelle für Jugendberatung und Suchtprävention des Bezirk Meilen, ein Tag zum Thema Klassengeist durchgeführt. Es ist für Jugendliche in diesem Alter wichtig zu erfahren, wie sie auf Klassenkameraden wirken, wie sie kooperativ und wertschätzend miteinander umgehen und was sie zu einer guten Atmosphäre in der Klasse beitragen können.
Der Lehrplan des Biologieunterrichtes sieht schließlich vor, dass die SchülerInnen ihr Wissen zu den Themen Sucht und Suchtmittel, AIDS und Zivilisationskrankheiten weiter ergänzen.

Neben den spezifisch gesundheitsfördernden und suchtpräventiven Veranstaltungen finden alljährlich verschiedene Schulanlässe statt, die ebenfalls das Wohlbefinden der SchülerInnen unterstützen. Einige Beispiele dafür:
Sportliche Anlässe: Sporttage, Seeüberquerung, Volleyballnacht
Spezialwochen in allen Klassen: Arbeitswochen, Sozialpraktikum, Maturreise
Aktivitäten der Schülerorganisation: Semiball, Röslitag, Samichlaus, und vieles mehr
Unser Mittagstisch in den Wintermonaten („Samowar“)