Anmeldung für neue Schüler/innen

Hilfreiche Daten:

 

Orientierungsabend Kurzgymnasium Heslihalle, 24.November.2016, 20 Uhr:

  • Präsentation als pdf
  • Informationen zur Aufnahmeprüfung 2017 an das Kurzgymnasium als pdf

Orientierungsabend Untergymnasium Heslihalle, 15.November 2016, 20 Uhr

  • Präsentation als pdf
  • Informationen zur Aufnahmeprüfung 2017
    ans zweisprachige Untergymnasium als pdf

 

öffentliche Besuchstage, 18. und 19. Januar 2017

Die Anmeldeunterlagen zur Aufnahmeprüfung sind am Orientierungsabend für 20.- CHF erhältlich.

 

Anmeldeschluss für die Aufnahmeprüfung ist der 10. Februar.

Aufnahmeprüfung schriftlich

Untergymnasium:  Mo. 6. März 2017

Kurzgymnasium:    Mo./Di., 6./7. März 2017

 

 

Zweisprachiges Untergymnasium (7./8. Schuljahr)

 

Das Angebot richtet sich an leistungswillige, sprachbegabte und -interessierte Primarschülerinnen und -schüler der 6. Klasse. Wer in die zweisprachige Unterstufe in Küsnacht eintreten möchte, muss die gleiche Aufnahmeprüfung absolvieren, wie sie für die Aufnahme in irgendein Langgymnasium im Kanton Zürich erforderlich ist (zentrale Aufnahmeprüfung ZAP). Zudem darf man frühestens am 1. Mai des Prüfungsjahres 15 Jahre alt werden. Allerdings besteht bei diesem speziellen Ausbildungsgang kein Anspruch auf Aufnahme. Sollten zu viele Kandidatinnen und Kandidaten die Aufnahmeprüfung bestehen, so ist der Durchschnitt der Prüfungsnoten der Fächer Deutsch und Mathematik ausschlaggebend. Die aus Platzgründen abgewiesenen Schülerinnen und Schüler sind berechtigt, in ein anderes kantonalzürcherisches Untergymnasium einzutreten.

 

Kurzgymnasium (9. bis 12. Schuljahr), auch zweisprachig

 

Der Eintritt in eine 3. Klasse unserer Schule setzt den Besuch von 6 Jahren Primarschule und 2 Jahren Sekundarschule oder eine gleichwertige Ausbildung voraus. Es ist aber auch möglich, nach der 3. Klasse der Sekundarschule oder sogar nach einem Zwischenjahr (z.B. 10. Schuljahr) in eine 3. Klasse einzutreten. Allerdings dürfen die Kandidatinnen und Kandidaten frühestens am 1. Mai des Prüfungsjahres 17 Jahre alt werden. Auch im Kurzgymnasium findet eine zentrale Aufnahmeprüfung (ZAP) statt; geprüft wird in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik.

Für den zweisprachigen Maturitätsgang besteht kein Anspruch auf Aufnahme. Sollten zu viele Kandidatinnen und Kandidaten die Aufnahmeprüfung bestehen, so ist der Durchschnitt der Prüfungsnoten der Fächer Deutsch und Mathematik ausschlaggebend. Die aus Platzgründen abgewiesenen Schülerinnen und Schüler sind berechtigt, in eine nicht zweisprachig unterrichtete Klasse in Küsnacht oder an einem andern kantonalen Kurzgymnasium einzutreten.

 

Anmeldung zur zentralen Aufnahmeprüfung (ZAP)

 

Die Anmeldeunterlagen können gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 20.- am Orientierungsabend oder danach beim Sekretariat der Kantonsschule Küsnacht bezogen werden. Die Anmeldung erfolgt per Internet (in Ausnahmefällen ist eine Anmeldung in Papierform möglich). In den Unterlagen befindet sich eine Anleitung für die Anmeldung per Internet sowie eine PIN, mit welcher die Anmeldung auf der Seite „www.zentraleaufnahmepruefung.ch/“ vorgenommen werden kann.

 

Prüfungsfreie Aufnahme, Aufnahme in obere Klassen

 

Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe öffentlicher eidgenössisch anerkannter Gymnasien können prüfungsfrei mit dem Promotionsstand zum Zeitpunkt des Übertritts in eine 3. Klasse aufgenommen werden. Anmeldetermin ist ebenfalls der 10. Februar (auch bitte hier via  www.zentraleaufnahmepruefung.ch/ anmelden (PIN nötig)).

Unter gewissen Bedingungen ist auch die Aufnahme in eine obere Klasse möglich. Über die Eintrittsbedingungen gibt die Schulleitung Auskunft.

 

Instrumentalunterricht - unsere Angebote

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule können bei uns folgende Instrumente erlernen:

  • Klavier
  • Violine
  • Blockflöte
  • Klarinette
  • Orgel (nicht elektronisch)
  • Viola
  • Querflöte
  • Saxophon
  • akustische Gitarre
  • Cello
  • Oboe
  • Trompete
  • Schlagzeug (klassisch)
  • Kontrabass
  • Fagott
  • Horn
  • Schlagzeug (drum set)
  • Harfe
  • Posaune

Im Freifach werden zusätzlich Sologesang, E-Gitarre und E-Bass angeboten. Freifachkurse können von Beginn an belegt werden, die Instrumentalfreifachkurse sind kostenpflichtig (z.Z. 640.-CHF/Semester).