Was im Schuljahr 2017/18 bisher alles geschah...

Journée francaise am 22. November 2017

Am 22. November 2017 verbrachten die 5. Klassen mit neusprachlichem Profil einen Tag an der Universität Zürich. Professor Richard Trachsler und sein Team gaben uns einen Einblick in ihr Forschungsprojekt "L'animal dans la littérature française du Moyen Âge", das vom Schweizer National Fonds gefördert wird.

 

Unsere Schülerinnen und Schüler konnten an zwei Vorlesungen und vier Sprachateliers zum französischen Minnesang teilnehmen, in der Mensa Mittagessen und das Hauptgebäude und das Romanische Seminar der UZH besuchen.

 

Ein spannender Tag, der uns das Leben und Forschen an der Universität vor Augen führte.


Lesung von Jan Wagner am 2. November

Am 2. November hat Jan Wagner in zwei Lesungen sechs Klassen mit seinem Werk bekannt gemacht. Der Träger des diesjährigen Georg-Büchner-Preises las Gedichte, Essays und Übersetzungen, sprach über sein Handwerk und diskutierte mit den Schülerinnen deren Interpretationsideen.

 

Wieder einmal konnten wir erleben, was Worte ermöglichen, wenn sie genau gewählt sind: Kunst. 

 

 

 

Einweihung der Empore in der Semihalle

Am 14.9.2017 wurde die Empore in der Semihalle feierlich eingeweiht unter Mitwirkung der Trompeter Dominic Wunderli, Andreas Nadig und Janine Abegg.

Die Gäste waren Marc Meyer, PL Bauten vom MBA, Marie-Claude Bétrix, Bétrix & Consolascio, Thomas Schumann, Projektleiter, HBA, Herr Navarro, Carlo Galmarini, Dipl. Bauing. ETH SIA, MBA, Jasmin Kolschen, Dipl. Ing. RWTH Aachen und Daniel Schärer, Portfoliomanager, IMA, BD.

Politpodium zur bevorstehenden Abstimmung

fand am 14. September unter der Leitung von Reto Mitteregger im Singsaal statt.

Die Gäste waren:

  • Bettina Schnider (Vorstand JCVP Kanton Zürich)
  • Christoph Baumann (Präsident Jungfreisinnige Kanton Zürich)
  • Nicolas Gorlero (Vizepräsident JSVP Kanton Zürich)
  • Rafael Mörgeli, (Präsident SP Bezirk Meilen)