Was im Schuljahr 2018/19 alles geschah...

OHRENAUF! am 1.April mit "No [more] Pussyfooting"

Leider nur ein Ohrenauf! Konzert in dieser Saison…und für einmal ein Abstecher in die experimentelle Rockmusik der 1970-er Jahre:

»No [more] Pussyfooting« ist eine einzigartige Live-Rekonstruktion der beiden wegweisenden Studioalben »No Pussyfooting« (1973) und »Evening Star« (1975) der englischen Musiker Brian Eno und Robert Fripp. Die originalen »frippertronics« mit neuerer Technologie kombinierend erkundet der Belgische Gitarrist Kobe Van Cauwenberghe eine historischeKlanglandschaft, an deren Aktualität das Konzert keine Zweifel lässt. Man nannte es damals noch nicht „Ambient“, was die beiden Legenden Robert Fripp (Gitarrist und Bandleader von KingCrimson) und Brian Eno damit ins Leben riefen. Tatsächlich sind es wegweisende Entwürfe, frei von narrativer Dramatik und Songstrukturen, mit denen Fripp und Eno eine - ähnlich der Minimal Music - statische Klangflächenmusik entstehen lassen. Die Alben stehen auch im Kontext zu den grossen psychedelischen Improvisationsformen, die von den avancierteren Bands Ende der Sechziger und Anfangs der Siebziger Jahre gepflegt wurden (Pink Floyd, Soft Machine, King Crimson, Velvet Underground etc). Die Musik wird durch das Gitarrenspiel von Kobe van Cauwenberghe, der die Fripp Soli originalgetreu nachspielt, und den „frippertronics“, zwei in Echo-Serie geschaltete Bandmaschinen, in Echtzeit erzeugt. Hierzu wird der Experimentalfilm „Berlin Horse“ des Engländers Malcolm Le Grice aus dem Jahre 1970 zu sehen sein, dessen Original Soundtrack ebenfalls von Brian Eno stammt.

Kobe Van Cauwenberghe stammt aus Antwerpen, Belgien. Er studierte Gitarre bei Tom Pauwels in Gent und an der Manhattan School of New York. Er arbeitet als freischaffender Solo - und Ensemblemusiker, Gründer und Mitmusiker des Zwerm Gitarren Quartetts und des Nadar Ensembles.

Dominik Blum, Veranstalter

 

 

 

Schwerpunktwoche Musisches Profil

Fotos von den Präsentationen aus der Schwerpunktwoche der 6. Klasse (Musisches Profil, BG und Musik) vom 4.-8.Februar 2019.

Für Vergrösserungen anklicken.

Fotos vom Semi-Slam 2018

6. Semi-Slam fand am 21. Dezember statt.

Moderation Joël Perrin (U20-Schweizermeister und ehemaliger KSKue-Schüler) und unter Mitwirkung aller 4. Klassen.

(Klick für Vergrösserung)

Winterserenade 2018

Winterserenade vom 13. Dezember 2018 in der reformierten Kirche Küsnacht mit Chor und Orchester der 3. Klassen.

Ausstellung "Wildnis"

"Wildnis", eine Ausstellung zum Thema Wildnis von Schülern aus circa zehn Klassen der Kantonsschule Küsnacht welche in der Galerie Höchhuus in Küsnacht vom 9. bis zum 23. November 2018 zu sehen war.

 

Zeitungsartikel der ZürichseeZeitung vom 9.November

 

 

Jazz: Unerhört!

Auch dieses Jahr hatten wir Besuch vom Jazzfestival Unerhört, ein Konzert vom Quartett DISTRICT FIVE aus Zürich; ganz schön kecker & frischer Jazz aus jungen Herzen.

Eindrücke aus der Semihalle vom 26. Novembe 2018.