2012/13

Jahresbericht 2012/13

Dem abtretenden Rektor Peter Ritzmann zu Ehren

Lukas Lanz wird Preisträger des Helmut-Fischer-Preises 2013

Bei der Prämierung des Helmut-Fischer-Jugendpreises 2013 im Theatercasino Zug für Energie- und Rohstoffeffizienz gewinnt Lukas Lanz mit seiner Maturaarbeit "Stromverbrauch der Kantonsschule Küsnacht" den mit 750.-Fr dotierten 2. Platz.

Mehr zum Preis unter diesem Link 

 

 

Solécole gewinnt beim Zürich Klimapreis den 2. Platz

 

aus der Begründung:

Sonnige Schule: «Solécole»

Schüler und Lehrer der Kantonsschule Küsnacht gründeten 2007 die Genossenschaft Solécole. Sie hat zum Ziel, die umweltfreundlichen, erneuerbaren Energien zu fördern und eine eigene Solarstromanlage auf dem Schulhaus zu bauen und zu betreiben. Das ist ihr gelungen: Seit 2009 erzeugt Solécole einen Teil des benötigten Stromes selbst. Bis zum Jahr 2020 will die Genossenschaft mindestens so viel Strom erzeugen wie die Kantonsschule verbraucht. Mit Sensibilisierungskampagnen werden Schülerschaft und Lehrer (mehr als 600 Personen) zum Klimawandel aufgeklärt.

Die Jury lobt das Engagement und die Initiative der Schüler und der Lehrer, eine eigene Solarstromanlage zu finanzieren, zu bauen, zu betreiben und darüber hinaus noch eine Rendite zu erzielen. Die Jury hebt auch besonders die Übertragbarkeit, den Ausbildungscharakter und die Ganzheitlichkeit des Projekts hervor.

 

mehr dazu unter: http://klimapreis.zurich.ch/

Hier der Filmbeitrag:

 

OHRENAUF-Konzerte

Filmpreise für die Kanti Küsnacht

4. Zürcher Antiken-Filmspektakel 2013: In Kino veritas

Von den fünf begehrten Filmtrophäen "Victor" gingen je einer an eine Gruppe der Klasse 1a, 2a und 2b:

  • Bis(s) zu zehn Jahren - eine Märchenumsetzung auf Latein der Kanti Küsnacht 2a
  • Forum Romanum - eine 3-D-Animation der Kanti Küsnacht 1a
  • Ut matrem vestram conveni -"How I met your mother" auf Latein aus Küsnacht 2b

Berichte, Fotos und die Filme selbst sind unter http://www.fasz.ch/fasz/events/filmspektakel_2013_filme.php zu finden.

Herzliche Gratulation!

Den Samowar-Köchinnen und -Köchen zum Dank

Am Abend des 18. April wurden allen ehrenamtlichen Helfern des Samowar mit einem Abendessen gedankt. Die gesamte Schule schätzt Ihren Einsatz sehr!

Semiball 2013 - 12. April in der Semihalle

Podiumsdiskussion Rohstoffe am 21.3.2013

 

 

 

Maturandin Anna Nyfeler nimmt an der Finalrunde des Siemens-Schülerwettbewerbs teil

Mit ihrer Maturaarbeit "ZüriWind - soziale Akzeptanz erneuerbarer Energien" beteiligte sich Anna Nyfeler, 6d am Schülerwettbewerb der Siemens Stiftung 2013. Nach einem erfolgreichen Vorentscheid Ende Februar in Berlin, bei dem Sie vor Universitätsprofessorinnen präsentieren und sich kritischen Fragen stellen musste, trat sie vergangenes Wochenende im Finale in München an. Obgleich sie dort keinen der hochdotierten Preise erreichte, erlebte sie eine bereichernde und würdigende Veranstaltung.

Gleichzeitig erschien am 18.März ein Artikel über das Windprojekt und über ihre Maturaarbeit in der Limmattaler Zeitung.

 

Mehr Details zum Siemens Schülerwettbewerb:

 

Kulturtag vom 7. März 2013

Einige Eindrücke aus den Präsentationen der Maturitätsarbeiten am Kulturabend: