kultur+

Unsere Schulangehörigen (Lehrkräfte wie SchülerInnen und Mitarbeitende) zeichnen sich durch eine breite kulturelle Tätigkeit aus – auch ausserhalb der Schule. An dieser Stelle möchten wir auf Veranstaltungen hinweisen, die von unseren Schulangehörigen mitorganisiert sind. Dies können Musikaufführungen aller Art, Vernissagen, Theaterstücke usw. sein. Die Palette zeigt, wie vielfältig unsere Schule ist! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Besuch der Veranstaltungen!

(Klick auf den Flyer startet jeweils den Download als pdf.)

Urs Güntensperger am 13. Juli in Badenweiler, D

Giancarlo Nicolai am 12.Juni an der Musik Akademie Basel

Urs Güntensperger veröffentlicht neue CD

Bach - französische Suiten

Hier die Rezension aus Akustik Gitarre (4-2014): Artikel Download

 

Die CD kann bezogen werden bei

swisspan.ch oder

MUSICORA oder

via ursgue[a]swissonline.ch

Urs Güntensperger am 14.6. in Rothrist und am 18.5. in Zürich

Vokalquartett VocArt: Stephanie Bühlmann, Sopran – Rosina Zoppi, Mezzosopran – Pascal Marti, Tenor – Rolf Bochsler,Bariton - Eugenija Kupryte, Klavier – Urs Güntensperger, Gitarre

Sonntag, 18. Mai 2014, 11h: Hottingersaal Zürich, Gemeindestrasse 54, 8032 Zürich

Samstag, 14. Juni 2014, 19.30h: Praxiskeller Rothrist, Bernstrasse 81, 4852 Rothrist

emnz im Mai in Zofingen und Zürich

Schöne Lieder III

Johannes Harneit Drei Szenen nach Raoul Schrott 2007/08-2013, UA

Charles Ives / Sebastian Gottschick A Songbook, Vol. 2

Johannes Harneit "On the way" nach Texten von Jürg Läderach, 2013, UA

Catriona Bühler nimmt per Crowdfunding neue CD auf

Tolle Neuigkeiten aus dem Hause Sam Singers: Sie nehmen demnächst eine neue CD auf: „Sentimental Journey!“. Mit warmem, präzisem Sound und wunderbaren Arrangements entführen sie auf eine nostalgische Reise ins Ambiente der 20er bis 50er Jahre. Ein Hüftschwung in Richtung Jazz und gleichzeitig immer noch ganz der Nostalgie verpflichtet. 

Das Crowdfunding ist jetzt gestartet über die Plattform Wemakeit: https://wemakeit.ch/projects/sentimental-journey

Machen Sie mit! Mit Ihrer Unterstützung können sie ihr Vorhaben umsetzen. Das Studio ist reserviert...

 

Ihre Auftritte im Juni:

So 22. Juni 19.30, Stadtkirche Frauenfeld

Di 24. Juni 20.00, Rathausbühne Bischofszell

Hector Berlioz "Les nuits d'éte" op. 7

Catriona Bühler, Sopran; Stadtorchester Frauenfeld

Andreas Pfenninger, Leitung

 

Do 19. Juni 20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindehaus Kilchberg, zum letzten Mal!

"Handwerker als Edelmann" von J. A. Hasse

Catriona Bühler: Larinda; Chasper Curò Mani, Bariton: Vanesio

www.kammeroperschweiz.ch

 

So 22. Juni 11.00 Uhr, Kongress-Saal Hotel Mövenpick Regensdorf

"Bastien und Bastienne" von W. A. Mozart

Catriona Bühler, Sopran; Daniel Bentz, Tenor, Chasper-Curo Mani, Bariton

Kammerorchester Regensdorf und ROCA Puppentheater

Frühstück ab 9.45 Uhr (Reservation bis 20.6. im Bioladen bambus Regensdorf)

www.kammerorchester-regensdorf.ch

 

Sa 7. Juni 20.00 Uhr, Schloss Werdenberg

Sylvano Bussotti "Pieces de chair", Collegium Novum Zürich, Catriona Bühler, Sopran; Robert Koller, Bariton; Jonathan Stockhammer, Dirigent; Mirella Weingarten, Raum und Szene

 

The Sam Singers - Sentimental Journey

Neue Show und neue CD ab September 2014; live vom 3.-7.9.14 im Theater STOK Zürich

Catriona Bühlers Zürcher Programm im März (20.-30.)

Im schönen Monat März ist Catriona Bühler zu Gast bei der Kammeroper Schweiz, sie spielen das Stück "Acis & Galatea" von G. F. Händel; Ein selten gespieltes Werk voller grandioser Musik! Auftrittsort ist das süsse Theater Stok, Zürich. Mit dabei sind wieder die KammerSolisten Zürich und neu! das Vokalensemble Turicanto, ein eigens für diesen Abend zusammengestelltes Vokalensemble. Dem Liebes- und Eifersuchtsdrama mit Happy End wird ein kurzes amüsantes Vorspiel nach Art des Hauses vorangesetzt.

 

Do 20. März 20.00 Uhr, Theater Stok Zürich - PREMIERE ! -

"Acis & Galatea" von Georg Friedrich Händel

Weitere Vorstellungen: 22., (23. ausverkauft), 25., 27., 28., 29. März jeweils 20.00 Uhr mit der Kammeroper Schweiz

 

Reservation: Tel 044 422 73 94 (Di-Fr 14-17h) oder per Mail an: info@kammeroperschweiz.ch

 

Weitere Konzerte:

So 30. März 17.00 Uhr, Kirche Herz-Jesu Wiedikon

W. A. Mozart: KV 257, Gesprächskonzert

enmz am 22./23./24.3. in Zofingen, Basel und Luzern

Projet Machaut

 

Lukas Langlotz (*1971) „AMER – Tänze im Labyrinth“

 

Ein Zyklus unter Einbezug der Motetten 1,2,5,9,11 und 17 von Guillaume de Machaut

 

Aufführung mit Originalwerken von Machaut

 

Janina Offner am 14./15. und 16. März in Chur und am 17. in Bellinzona

Maturareise nach Athen. Freiheit. Sonne. Baden. Meer. Party. Rausch. Ein Spiel – mutig, mutiger, am mutigsten. Superlative und Heldentum. Ein Sprung von einer Klippe, ins kalte Wasser, in den Tod.

Zum Jahrestag dieses einschneidenden Ereignisses trifft sich eine Gruppe von Freunden und Angehörigen des Verstorbenen am Unfallort wieder, um dem Toten zu gedenken. Ein Mythos wird geboren. Ikarus; we love you!

Die Hinterbliebenen lassen das schreckliche Ereignis Revue passieren und stellen sich Fragen nach Schuld und Strafe, nach Sinn und Unsinn nach Hochmut und nach Demut vor dem Leben. Zurückgeworfen auf sich selber befragen sie sich, nach ihren innersten Wünschen und Träumen. Was treibt mich an, wo zwischen Himmel und Erde geht mein Weg durch?

Ich will so nah an die Sonne heranfliegen, dass ich mir die Haut verbrenne und so nah über dem Wasser gleiten, dass sich mein Gesicht darin spiegeln kann. 100 Prozent Leben oder 100 Prozent sterben. Das Leben ist endlich, verwirkliche deine Träume und sei dein eigener Held!

Nach “Parzivals Projekt “ (2012) und “Wir haben überlebt!” (2013) beschäftigt sich das Junge Theater Graubünden in diesem Jahr mit dem Mythos Ikarus und begibt sich auf eine Reise nach Griechenland. Mit der gleichen Kraft und Energie, mit eigenen Texten und Songs.

Kursleitung/Regie: Janina Offner, Loris Mazzocco

Martin Eigenmann in der Nietturmbar am 27.Februar

Er spielt wieder einmal zusammen mit seiner langjährigen Duopartnerin Alina Schönenberger in der der schönen Nietturmbar. Als Gast wirkt (schon fast Standard) Mark Hauser mit.

 

Eintritt ist gratis, ein kleiner Aufschlag auf die Getränke wird erhoben.

 

Elisabeth Germann's Auftritte im Januar und Februar

- Sonntag, 12. Januar 2014, 17.00, Konzert in der Klosterkirche Neu St. Johann: „EL TEATRO CATEDRALICIO“, geistliche Musik in Spanien zur Zeit Boccherinis. Im Rahmen des Neu St. Johanner Konzertzyklus singen sie die Solopartien in Werken von Fernando Ferandiere, zusammen mit dem Vokalensemble "Wase Musig" (Flyer rechts).

emnz auf Radio DRS2 am 8. Januar

Wie ein Band aufrollen und ins Feuer werfen

 

Ensemble für neue Musik Zürich

Liederzyklus von Chris Wiesendanger

Nach Texten von Paul Celan, Eugène Guillevic und mittelalterlichen Tankas

 

Radio SRF 2 Kultur

Mittwoch, 8. Januar 2014, 22:35 Uhr

 

Die Aufzeichnung des Konzerts vom 11. November 2013 bei Musica Aperta in Winterthur wird auf Radio SRF 2 Kultur ausgestrahlt.

- Freitag, 17. Januar 2014, 19.30 , Podium NMS, Bern: Madrigalkonzert (2.Flyer)

 

- Samstag, 18. Januar 2014, 19.30 Uhr, Landenberghaus Greifensee: Mani-Matter-Lieder und Volkslieder; nähere Infos unter www.kunstgesellschaftgreifensee.ch

 

- Freitag, 21. Februar 2014, Kapuzinerkirche, Bremgarten und Sonntag, 23. Februar 2014, 17.00 h, evangelische Kirche Oberuzwil: Madrigalkonzert (gleiches Programm wie in Bern)

 

Nähere Informationen finden sich auf der Homepage: www.kammerton.ch

 

 

Martin Eigenmann auf diversen Anlässen im Dezember

  • Donnerstag, 28. November 2013 um 19:30, Thanksgiving mit Alina Schoenenberger (Vocals) und Mark Hauser (Sax), im Cheyenne in Zürich Örlikon (siehe Flyer).
  • Sonntag, 1. Dezember 2013 um 17:00, Adventskonzert mit  dem Young Preachers Gospelchor unter der Leitung der fantastischen Dirigentin Meret Burkhard und Blue Williams (Lead Vocals) in der Bullingerkirche, Zürich Hard (Siehe Flyer).
  • Dienstag 3. Dezember 2013 um 19:30, Gospel Sing Along, mit Karibischer Gospel Musik. Singen werden Natalie Gibbs, Blue Williams und Freddy Carnel, in der Aula der Universität Zürich-Zentrum UZH (KOL-G-201), Rämistrasse 71, Zürich (Siehe Flyer)
  • Mit Richard Broadnax & The Zion Singers im Zunfthaus zu Wirthen (Flyer), Samstag, 7. Dezember (19 Uhr), Hauptgasse 41 in Solothurn
    Sonntag 8. (11 Uhr) Gospel Brunch im Hotel Grand National, Haldenstrasse 4 in Luzern
    Sonntag 15. Dezember (19 Uhr), Weihnachtskonzert im Jazzclub Bülach, Allmendstrasse 1, in Bülach.
    Sonntag 22. Dezember (19 Uhr), Weihnachtskonzert im Tourneetheater "Das Zelt" auf der Berner Allmend

enmz auf CH-Tournee im November und März

Projet Machaut

Lukas Langlotz (*1971)
AMER - Tänze im Labyrinth
für Ensemble, 2012/13
Ein Zyklus unter Einbezug der Motetten 1, 2, 5, 9, 11 und 17
von Guillaume de Machaut
ensemble für neue musik zürich

Guillaume de Machaut (1300-1377)
Le noble rhetorique
Ensemble La Morra

Verehrte Damen und Herren, liebe Hörerinnen und Hörer von Neuer Musik! AMER bedeutet sowohl „lieben“ als auch „bitter“. Der instrumentale Zyklus beschäftigt sich mit den Motetten von Guillaume de Machaut und besteht aus Kompositionen, die einerseits konstruktive Verfahren Machaut’s aufnehmen, andererseits zentrale inhaltliche und kontextuelle Aspekte verarbeiten, die sich im Spannungsfeld von Liebeslyrik und sakraler Thematik bewegen. Die Palette der kompositorischen Annäherungen reicht dabei von der Bearbeitung bis zur freien musikalischen Reflexion. Der für die spätmittelalterliche mystische Literatur typische Stufenweg zur „unio mystica“ mit seinen erotischen Konnotationen bildet den Leitfaden: Gemäss einer These der Musikwissenschaftlerin A. W. Robertson können seine Stationen in der Anlage von Machaut’s Motetten nachvollzogen werden. So beschreiben die einzelnen Sätze von „AMER“ den Tanz des Pilgers durch die Windungen des Labyrinths, das als Symbol für den Stufenweg steht.Lukas Langlotz

Catriona Bühler auf Dezember-Tournee

Trübes Novemberwetter grau in grau… zum Glück gibts schöne Musik zu hören! Besonders beglückend im live Konzertgenuss. 

Herzliche Empfehlung und Einladung zu folgenden erhellenden Veranstaltungen.

Do 28. November 19.30 Uhr Zürich, Lavatersaal (St. Peterhofstatt)

Poèmes - Sprache ist Musik, Musik ist Sprache...
Catriona Bühler (Sopran), Matthias Müller (Klarinette), Harry White (Saxophon) und Edward Rushton (Klavier) - Eintritt frei - Kollekte 

 

So 1. Dezember 17.00 Uhr Schaffhausen, St. Anna Kapelle

Musikalische Adventsbesinnung; Werke von J. S. Bach, G. F. Händel, F. Mendelssohn, P. Cornelius sowie Improvisationen
Catriona Bühler, Sopran; Daniel Bentz, Tenor; Silvan Kiser, Trompete; David Stamm, Orgel; Melanie Handschuh, Texte - Eintritt frei - Kollekte

 

Swinging Christmas 2013 - The Sam Singers Dezember Konzerte
Do 5. Dez 20.00 Uhr Lebewohl-Fabrik Zürich
Sa 7. Dez 20.30 Herzbaracke Zürich Bellevue ausverkauft!
(Apéro und Abendessen optional davor)

So 8. Dez 17.00 Uhr Kirche Staufberg bei Lenzburg - www.samsingers.ch

 

Do 12. Dezember 12.15-12.45 Uhr, Augustinerkirche Zürich
Die Sternschnuppen über Mittag
Catriona Bühler, Sopran und Severine Schmid, Harfe - Eintritt frei - Kollekte

 

Sa 14. Dezember 16.30 Uhr Zug, Theater Casino
Adventsklang
Arien von G. F. Händel und G. Ph. Telemann -unbekannte und bekannte Weihnachtslieder 

 

 

Fr 27. Dezember 20.15 Uhr, Blumenpflücken Spezial 2, Esse Music Bar, Winterthur
DIE Jahresschlussabrechnung zur Radiosendung "Blumenpflücken" auf Radio Stadtfilter - und seit langen wieder mal ein "Jazz-Gig" - www.esse-musicbar.ch

 

So 29. Dezember 17.45 Uhr, Schloss Meggenhorn
Ein Gruss an Wagner aus Meggen
GALA-Konzert
Wagner "Wesendonck-Lieder" für Sopran, Streichquartett, Harfe und Klarinette; Louis Spohr drei der "Sechs Deutsche Lieder" für Sopran, Klarinette und Harfe
www.klang-meggen.ch/konzert5.html
 

Urs Güntensperger stellt seine neue CD vor am 2. & 22.12. in Zürich und Winterthur

CD Taufe mit Werken von Johann Sebastian Bach.

 

Notenpunkt Zürich, Forschaugsse 4,

Montag, 2. Dezember 20 Uhr

 

und in Bennos Kulturtreff in Winterthur

am 22. Dezember um 14 Uhr

enmz am 3./11./19. Dezember in Zürich

ensemble für neue musik Zürich, Artist in residence im Moods Zürich, 3., 11. und 19. Dezember 2013

Beyond Taste - Without Subtlety


Wir sind das Ende der Nahrungskette - Konzertante Minioper - A shred

„Beyond“ beschreibt in einem Wort dasjenige, welches wir sehr gerne tun, wenn wir die Grenzen unserer Kernkompetenz, das Spielen aufgeschriebener und durchkomponierter Neuer Musik, überschreiten und uns mit anderen „Grenzgängern/innen“ zusammentun und das tun, was uns sonst auch noch grossen Spass macht, weil es uns selbst an neue Grenzen führt. Hans-Peter Fehner

Für das schweiz-österreichische Gastspiel im Moods nähern sich vier weitentfernte Pole an. Hier das brachial-komische, bitter-inbrünstige Duo koenigleopold (Lukas König und Leo Riegler) aus Wien, da der feine Extremalleskönner Christian Weber; dazu das unerbittlich-seriöse ensemble für neue musik zürich und am Schluß Daniel Riegler, unbeirrbarer Hansdampf zwischen Big Band- und Reiseleiter. Sie und ihre Musik sind die Akteure wie auch Inhalt der Minioper ohne Libretto. Einem shred ihrer Geschichte(n): Wien und Zürich. Jazz und Käse. Bier und Staccatissimo. Daniel Riegler

Giancarlo Nicolai im November und Dezember auf CH-Tournee

Eins + Uno = ?

Ein Aufeinandertreffen zweier Musikerpersönlichkeiten:

Die junge deutsche Saxophonistin Anna Röser, mit klassischem Hintergrund und Ausbildung, ist tätig im Bereich der experimentellen Musik, freien Improvisation und zeitgenössischen Musik.

Giancarlo Nicolai – Laudes, Stromgitarre, und Unvorhergesehenes – kam ursprünglich vom Jazz, widmet sich aber seit über zwanzig Jahren mit Hingabe der freien Musik. 

Beide stehen sich mit ihren unterschiedlichen Hintergründen und Ansätzen gegenüber und verschmelzen dann im Duo, auch unter Einbezug von elektronischen Medien, zu einem neuen Wesen, lassen Klanglandschaften entstehen im ständigen Spiel mit Groove und exotischen, nie gehörten Farben. 

 

SOLOTHURN Freitag 1.November 2013 19h, Passage-Passage Zuchwilerstrasse 41  www.passage-passage.ch

 

ZÜRICH Donnerstag 7.November 2013 21h, Generator Musikklub Mehrspur Waldmannstrasse 12

 

BERN Sonntag 8.Dezember 2013 17h WIM BERN  DE-ZENTRAL Spiegel b. Bern Lochgutweg 11  GIANCARLO NICOLAI SOLO, www.wimbern.ch

 

ZÜRICH  Freitag 13.Dezember 2013  WIM ZÜRICH, Magnusstrasse 5,  www.wimmusic.ch  

Daniela Matthaei am 19. November in Hottingen

 

Die Hauskonzerte der Gesangsschule Maria Baldauf sind schon fast Tradition. Am 19. November um 19:30 Uhr im ref. Kirchgemeindehaus  Zürich-Hottingen ist es wieder soweit: gesungen werden diesmal Arien und Duette aus verschiedenen Opern. Sie hat sich an die Aida gewagt und auch auf den Höhepunkt zum Schluss darf man gespannt sein... Details  finden sich im Programm im Anhang oder auf der Homepage www.danielamatthaei.ch.

Dort sind übrigens seit kurzer Zeit auch Aufnahmen drauf, wenn jemand mal ein Ohr voll nehmen möchte.

Vorschau auf die Dezemberkonzerte:
8.12. 17:00 Uhr, FeldWaldundWiesenLieder mit Brigitta Pollak und Koni Weiss in Elsau
24./25.12. Weihnachtslieder im Quartett in den Gottesdiensten, ref. Kirche Zürich-Wiedikon

 

Elisabeth Germann am 1. und 3. Nov. in Henau und Gossau

Am Wochenende von Allerheiligen singt Elisabeth Germann in einem Benefizkonzert das Requiem von Gabriel Fauré und eine Arie von J.S. Bach. Faurés Requiem ist im Gegensatz zu vielen anderen kein düsteres Werk, sondern eher ein sanftes und tröstliches. Auch die Arie "Die Seele ruht in Jesu Händen" ist in sehr zuversichtlichem Ton gehalten.

 

Informationen über Orte und Zeiten findet man in nebenstehendem Flyer.

Alexander Rudolph am 7.Oktober in Zürich

das war absicht

Die Lyrikkollektiv G13 auf Tour

 

Tristan Marquart (alias Alexander Rudolph, der Sohn von Ursula Schüttler) kommt am Montag, 7.10.2013 um 20 Uhr ins Theater Rigiblick und wird mit seiner Berliner Lyrikgruppe G13 gemeinsam verfasste Texte inszenieren. Sie sind nun schon zum 4. Mal auf Tour.

enmz am 26., 28. Sept und am 11.November in Zürich, Uster und Winterthur

Catriona Bühler's Herbstprogramm in Olsberg, Winterthur, Warth und Kilchberg

Sa 31. August 18.00 Uhr, Klosterkirche Olsberg
Eine musikalische Reise mit 
Catriona Bühler, Sopran, und Isabelle Imperatori-Steinbrüchel, Harfe

Lieder von Mendelssohn, Schumann, Strauss
anschliessend Vernissage: Bilder von Anna Wunderlin "Erdig, urchig, landschaftlich"

 

 

Mi 4. September 19.30 Uhr, Stadtkirche Winterthur
Johannes Brahms: Begräbnisgesang, op. 13

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2, op 52 "Lobgesang"
Ich bin zu Gast beim Ensemble Corund; Stephen Smith, Choreinstudierung
Musikkollegium Winterthur
Lisa Larsson, Malin Hartelius, Jörg Dürrmüller; Solisten
Douglas Boyd, Leitung

 

 

Fr 20. September 20.00 Uhr, Kartause Ittingen in Warth/TG
Do 7. Dezember 20.00 Uhr, Ref. Kichgemeindehaus in Kilchberg/ZH

"Handwerker als Edelmann" von J. A. Hasse (Wiederaufnahme)
Catriona Bühler: Larinda
Chasper Curò Mani, Bariton: Vanesio
mit der KammerOperSchweiz
KammerSolistenZürich, Streichquintett und Cembalo; 
Arthur H. Lilienthal, Leitung; Dr. Blagoy Apostolov, Regie/Bühne; Bernhard Gertsch, Tanz/Choreographie; Caroline Benz, Kostüm; 
ee edith eicher kulturvermittlung, Produktionsleitung

Ensemble für neue Musik Zürich 13.-15.September in Berlin