kultur+

Unsere Schulangehörigen (Lehrkräfte wie SchülerInnen und Mitarbeitende) zeichnen sich durch eine breite kulturelle Tätigkeit aus – auch ausserhalb der Schule. An dieser Stelle möchten wir auf Veranstaltungen hinweisen, die von unseren Schulangehörigen mitorganisiert sind. Dies können Musikaufführungen aller Art, Vernissagen, Theaterstücke usw. sein. Die Palette zeigt, wie vielfältig unsere Schule ist! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Besuch der Veranstaltungen!

(Klick auf den Flyer startet jeweils den Download als pdf.)

 

 

Rainer Mertens im Frühling in Richterswil, Bern und Horgen

Mit der Rock-Band "one9dot3" (Website) am:

18.Màrz ab 21 Uhr in Risa-Bar, Richterswil

24.März abends im Gaskessel in Bern (Link)

29.April ab 21 Uhr im Pub 84 in Richterswil

25.Mai in der Alten Schule in Horgen

  

 

 

Giancarlo Nicolai am 26. und am 29.3. in Basel und Bern

Am Sonntag, dem 26.März um 17 Uhr in Basel zum "Impro auf dem Wolf".

 

Am Mittwoch, 29. März gibt es im Spiegel in Bern ein Trio-Konzert mit Musik aus dem Jetzt zu hören, mit Sebastian Rozo, Euphonium, Giancarlo Nicolai, Laudes und Ursula Hofmann. Kommt und hört! Flyer.

 

 

 

enmz im März in Zürich, Solothurn, Heilbronn und Schwaigern

Stimmen der Nacht, 2016, UA
Symphonie nach Joseph Eichendorff für Chor und Ensemble unter Jochen Neurath

Samstag, 11. März 2017, 20 Uhr, Zürich, Kirche St. Jakob
Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, Solothurn, Jesuitenkirche
Samstag, 18. März 2017, 18 Uhr, Heilbronn, Kilianskirche
Sonntag, 19. März 2017, 17 Uhr, Schwaigern, Evangelische Stadtkirche

Catriona Bühler im März in Zürich, Winterthur und Genf

Mozart im März „Parto, Parto“ 

Catriona Bühler, Sopran; Matthias Müller, Klarinette; Jens Fuhr, Klavier

  • Mo 6. März 19.00 Uhr, ARTATelieR, Schulhausstrasse 9, Forch/Zürich

Das Zweiplatzsofa

Ein Liederabend mit Musik von Edu Haubensak,  Arnold Schönberg, Cathy Berberian und Thierry de Mey 

mit Texten von Simona Ryser

Catriona Bühler, Sopran; Simone Keller, Klavier; Raphael Clamer, Sprecher; Philip Bartels, Szenische Einrichtung

  • Di 7. März 20.00 Uhr, Theater Rigiblick Zürich
  • Mi 8. März 20.00 Uhr, Villa Sträuli Winterthur

"Farben"

Maurice Ohana (1913 – 1992) „Tombeau de Claude Debussy“ für Kammerorchester (1961)

Collegium Novum Zürich; Catriona Bühler, Sopran; Emilio Pomàrico, Dirigent

  • Mo 27. März 20.00 Uhr, Tonhalle Zürich
  • Mi 29. März 20.00 Uhr, Studio Ernest Ansermet, Genf

  

Dominik Blum am 10.Februar in Uster

Werke für Orgel und Perkussion aus Barock und der Moderne, improvisiert und interpretiert von Dominik Blum: Orgel und Lucas Niggli: Schlagwerk

Freitag, 10. Februar 2017, 20.00 Uhr  in der Evang.-ref. Kirche Uster

 

Hans-Peter Frehner am 27.1. in der Kunsthalle Zürich

Musikinstallation IX“ (2016/17), UA in der Ausstellung der englischen Künstlerin Phyllida Barlow

27. Januar 2017, 20 Uhr, Zürich, Kunsthalle

Verteilt über die drei Räume im 2. Stock der Kunsthalle umspielt das ensemble für neue musik zürich die raumgreifende Skulptur demo von Phyllida Barlow mit meiner Klanginstallation IX, gesteuert von einer 8-Kanal Audiocollage.

 

Ensemble für Neue Musik Zürich in Zofingen und Schaffhausen

Ombres de l’invisible, UA für Sopran und Kammerensemble von Lukas Stamm 

Hans-Peter Frehner, Martin Sonderegger, Urs Bumbacher, Nicola Romanò, Viktor Müller, Sebastian Hofmann, Catriona Bühler und Jürg Henneberger

Samstag, 21. Januar 2017 20 Uhr Zofingen, Palass
Sonntag, 22. Januar 2017 17 Uhr Schaffhausen, Haberhaus

 

 

 

Elisabeth Germann am 10./11. Dezember in Steinhausen und Baar

Am dritten Adventswochenende singt das Kammerton-Quartett unter der Leitung von Christian Renggli in Baar und Steinhausen Musik von Johann Hermann Schein. Dabei wird dieses sowohl die Solo-Stellen als auch teilweise den Favorit-Chor übernehmen.

Samstag, 10. Dezember 2016, 19.30 Uhr Kirche Don Bosco, Steinhausen 

Sonntag, 11. Dezember 2016, 17.00 Uhr Kirche St. Martin, Baar  

 

 

 

enmz am Festival Unerhört am 26.November

Wie ein Band aufrollen und ins Feuer werfen
Liederzyklus von Chris Wiesendanger

Nach Texten von Paul Celan, Eugène Guillevic und mittelalterlichen Tankas am Festival Unerhört

Samstag, 26. November 2016, 15 Uhr
Zürich, Theater Neumarkt

 

 

 

enmz eröffnen am 17.11. im Kaufleuten die "Tage für neue Musik Zürich"

1986 gründeten die Komponisten Thomas Kessler und Gérard Zinsstag die "Tage für Neue Musik Zürich". Im Eröffnungskonzert des Festivals ist das ensemble für neue musik zürich zu hören, das schon vor 30 Jahren an der ersten Ausgabe der "Tage für Neue Musik Zürich" mehrere Konzerte gespielt hat.
Neben einer Uraufführung von Liza Lim (Composer in Residence) erklingt das erste für das Ensemble geschriebene Stück von Noriko Hisada, und mit Bruno Stöckli und Lukas Langlotz sind zwei weitere Schweizer Komponisten mit neuen Werken vertreten.

 

Donnerstag, 17. November 2016
19:30 Uhr, Zürich, Kaufleuten Festsaal

Das Konzert wird von SRF2 Kultur aufgezeichnet und am 22. Februar 2017 um 22 Uhr ausgestrahlt.

 

 

 

Urs Güntensperger am 3.9./9.9. und 5.11. in Zürich, Wädenswil und Winterthur

Musik des 19. Jahrhunderts für 13saitige Gitarre

Heini Roth mit vocativ am 1. und 2. Oktober in Winterthur und Zürich

zum 25-Jahr-Jubiläum

www.vocativ.ch

enmz Saisonprogramm

Hommage à Josephsohn
Eine Klanginstallation für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und 3 Percussionisten

 

Saisonprogramm als pdf

Elisabeth Germann's Jubiläumskonzerte Ende August in Aarau, Zürich, Oberuzwil und Oberstammheim

Zum 20-jährigen Jubiläum beschenkt das Kammerton-Quratett sich und sein Publikum mit einem musikalischen Blick in die Vergangenheit. Sie singen nochmals zwei Messen aus der Renaissance und wagen sich dann an das eigentlich Unmögliche: Wir singen das 40-stimmige Werk "Spem in alium" von Thomas Tallis. Dies geht natürlich nicht ohne die Hilfe unserer langjährigen Freunde Tobias Willi (Orgel) und Oliver Weber (Live-Elektronik). Dieses Werk wird ein zweites Mal ertönen und nach und nach verfremdet werden, bis das Konzert mit einer Auftragskomposition von Oliver Weber schliesst.

Ziel des Konzerts ist es, die etablierten Hörgewohnheiten unseres Publikums auszuweiten und zu durchbrechen.

Donnerstag, 25. August 2016, 20.00 h, Stadtkirche Aarau

Freitag, 26. August 2016, 20.00 h, Johanneskirche Zürich

Sonntag, 28. August 2016, 18.00 h, Reformierte Kirche Oberuzwil

 

 

 

 

Samstag, 27. August 2016, 19.15 h, Galluskapelle Oberstammheim: Auf Einladung der Lesegesellschaft Stammheim singen wir ein Konzert mit Mani-Matter-Liedern, für Vokalquartett a cappella arrangiert von verschiedenen Schweizer Komponist/innen. Flyer